Faisal Moschee Islamabad - Design von Vedat Dalokay

Faisal Moschee Islamabad

Am Eingang Werderscher Markt

Das Auswärtige Amt verurteilt die Attacke in Quetta

Ein Sprecher des Auswärtigen Amts sagte heute (25.10.) zu dem Anschlag auf eine Polizeischule in Quetta/Pakistan: Wir verurteilen den grausamen Anschlag auf eine Polizeischule in Quetta, dem über 60 ...

Deutsch-Pakistanische Industrie und Handelskammer in Karachi eröffnet

Am 27.5.2016 wurde in Karachi die Deutsch-Pakistanische Industrie und Handelskammer (GPCCI) eröffnet. Generalkonsul Rainer Schmiedchen und sein Team gratulieren GPCCI und werden die neue Kammer bei der Ausweitung ihres Service-Angebots unterstützen.

Achtung

Wichtige Informationen für Asylbewerber aus Pakistan auf dem Weg nach Europa

Bitte beachten Sie: Asyl aus wirtschaftlichen Gründen ist in Deutschland grundsätzlich nicht möglich und führt zu Ablehnung, 

Abschiebung und – wenn keine freiwillige Ausreise erfolgt - Sperre für eine erneute Einreise.Weitere Informationen finden Sie in diesen Flyern:

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Deutschland hat im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen

Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Newsfeed

19.02.2017 23:00

Die Street-Art-Künstlerin Barbara

Montag, Februar 20, 2017 - 00:00
Helden des Internets: Street Art-Künstlerin Barbara begeistert das Netz mit klugen, witzigen Schildern, die sie in der Stadt anbringt und fotografiert. Dabei bleibt sie anonym.

„Hass ist krass. Liebe ist krasser.“ Weiß auf Schwarz stand es auf dem Schild, darunter als Absender: Barbara. Das Schild hing an der Bürotür von Marcus Pretzell, Europaabgeordneter der Partei Alternative für Deutschland. Populisten wie Pretzell sind bevorzugte Ziele der Kritik von Barbara, Deutschlands wohl bekanntester Street Art-Künstlerin. Ihre Schilder mit Sprüchen und kurzen Gedichten hängt sie meist einfach an Laternenpfähle oder Häuserwände – Motto: „Das Kleben ist schön.“ In diesem Fall hatte ein Mitstreiter ihre Botschaft heimlich im Europaparlament angebracht.

Grimme Online Award 2016

Heimlich ist ein gutes Stichwort, denn Barbara möchte anonym bleiben. Um wen es sich handelt, ob überhaupt um eine Frau und Einzelperson – man weiß es nicht. Dabei hat die Künstlerin bereits zwei Bücher veröffentlicht und 2016 den Grimme Online Award gewonnen. Zur Preisverleihung kam sie nicht, wobei – hätte sie im Publikum gesessen, niemand hätte es bemerkt. Barbaras Bühne sind die sozialen Netzwerke. Auf Facebook verfolgen mehr als 550.000 Menschen, was sie zu sagen hat. Meinungsstark tritt sie auf, dabei stets mit Witz und manchmal auch kindlicher Arglosigkeit. Sie plakatiert gegen Homophobie und Rassismus und äußert sich kritisch gegenüber Religionen. Auch das Thema Flüchtlinge bewegte sie zu vielen Botschaften, wie dieser, angelehnt an den berühmten Song von Sam Cooke:

Don’t know much about history,
don’t know much about refugees,
don’t know much about quran book
or how many lives the bible took.
But I do know that I love you
and I know that if you love me too,
what a wonderful world this would be.

Dass Barbaras Kunst vor allem im Internet lebt, liegt nicht nur an der Anonymität, die ihr das Netz bietet. Es liegt auch an der Vergänglichkeit von Street Art. Wenn Barbara ein neues Foto postet, ist das abgebildete Werk häufig schon wieder verschwunden – weil es jemand der Ordnung halber entfernt und weggeworfen oder weil es jemand mitgenommen hat, als Erinnerungsstück. Barbara ist inzwischen sogar Forschungsgegenstand: Mehrere Studenten haben ihre Abschlussarbeiten über das Phänomen geschrieben. 

© www.deutschland.de

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Islamabad:
(21.02.2017)
20 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
18:57:05 8 °C
Deutscher Wetterdienst

Die Deutsche Botschaft Islamabad auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook!

Das deutsche Generalkonsulat Karachi auf Facebook

Die Botschafterin

Botschafterin

Frau Ina Lepel, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in der Islamischen Republik Pakistan, übergab am 24. August 2015 ihr Beglaubigungsschreiben an Präsident Hussain. Hier finden Sie ihren Lebenslauf!

Der Generalkonsul

Generalkonsul Hr. Rainer Schmiedchen

Rainer Schmiedchen

Reise - und Sicherheitshinweise

Über die Sicherheitslage in Pakistan informieren wir Sie tagesaktuell ...