Deutscher Autohersteller AUDI startet Machbarkeitsstudie zu Automontage in Sindh

Bild vergrößern

Die Karachier Wirtschafstförderorganisation "Sindh Board of Investment" und die AUDI AG habe ein "Memorandum of Understanding" unterzeichnet. Es geht um eine Machbarkeitsstudie zur Errichtung eines Werkes zur Montage von Autos in Sindh. Frau Naheed Memon vom SBI und Martin Birkner von der AUDI AG unterzeichneten das MoU im Beisein von Generalkonsul Rainer Schmiedchen und Arshad Raza von der Firma "Premier Systems".

Bild vergrößern